Das Leben ist ja wirklich kein Ponyhof.

Erkenntnis der Woche: Das Leben ist wirklich kein Ponyhof. Es ist ein


Soweit jedenfalls meine Erkenntnis nach dieser Entdeckung im Rhein-Sieg-Kreis in der vergangenen Woche. Das mit den Pferden scheint momentan dazuzugehören. Jedenfalls freue ich mich über die positive Resonanz zu "I RUN WITH THE POWER OF 1000 HORSES".

 

Auch ziemlich gefreut habe ich mich über den Umstand, dass meine Teilnahme an der Fachkonferenz Kultur- und Kreativwirtschaft im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin auf dasselbe Wochenende fiel wie der Berlin-Marathon, dessen aufregende Atmosphäre ich sonntags als Dauerklatscher vom Straßenrand aus genoss. Da kitzelt es doch glatt in den Füßen...

 

Schritt für Schritt entwickelt sich auch das Thema "Kunst in die Wirtschaft" weiter. Ein Video und weitere Informationen dazu gibt es hier.

 

Und überhaupt. Es gibt viel Neuland zu erkunden. Vieles bleibt aber auch beim Alten. Gefundene Handschuhe, Duisburger Lichtblicke und Gedichte gehören jedenfalls seit geraumer Zeit zu den Konstanten meines künstlerischen Schaffens.

 

Die Mischung aus routiniertem Steuern (mit Herz und Blume!) und überraschtem Auf-dem-Kopf-stehen (mit Rettungsweste!) macht's offenbar, wenn ich mir so die Schnappschüsse der letzten Wochen angucke. Das Bild mit mir stammt übrigens von meiner sehr geschätzten Künstler-Freundin Katrin Roth, die derzeit hier in Duisburg ausstellt. Unbedingt vorbeigehen!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0