Schwerelos!

Angeregt und inspiriert von meinem Bruder Knud habe ich zum ersten Mal in meinem Leben einen Gleitschirmsprung gemacht. Schon als Kind habe ich Gleitschirmspringer bewundert, wenn wir nahe unseres damaligen Wohnortes an einem offenbar beliebten Absprungort vorbeifuhren. Der Libanon schien in dieser Woche wie geschaffen dafür, es "einfach zu machen". Mit Blick auf Beirut und das Mittelmeer habe ich in den Lüften gejubelt vor Freude, um kurz vor der Landung festzustellen, dass dies einer der glücklichsten Tage meines bisherigen Lebens war. Schwerelos. Fliegend. Ganz im Jetzt. Was bin ich meinem Bruder dankbar für diese Erfahrung!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0