Einen Versuch ist es wert.

Durch den Blogger Charles Chu bin ich aufmerksam geworden auf das Buch "Trying Not to Try: The Ancient Art of Effortlessness and the Surprising Power of Spontaneity" von Edward Slingerland. Das Buch gibt es derzeit leider nur in englischer Sprache, ist meines Erachtens aber absolut lesenswert, weil es sich einem Thema bzw. einer Kunst widmet, für das bzw. die wir in der westlichen Kultur nicht einmal ein eigenes Wort zur Verfügung haben. Slingerland umschreibt es mit einer Art Mühelosigkeit und Spontaneität, mit der wir deutlich einfacher durch's Leben kommen als wenn wir uns zu sehr anstrengen. Nicht nur das Thema ist spannend. Auch der Schreibstil ist wunderbar.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0