Halbzeit


Zwischendurch erlebe ich diese Momente,

Die letzte Etappe der Zugreise nach Hamburg endet im Bus. Auch Bus-sarde können » Zugvögel « sein, habe ich gelesen.
Die letzte Etappe der Zugreise nach Hamburg endet im Bus. Auch Bus-sarde können » Zugvögel « sein, habe ich gelesen.

in denen ich mich frage, ob ich eigentlich bei Verstand bin, denn oft ist dieser Album-Prozess geprägt von Fragezeichen, Unwägbarkeiten und Extrameilen. Die Antwort, die ich mir dann gebe, ist: Nein, bin ich nicht. Um den Verstand ging es nie. Vielmehr geht es darum, darauf zu vertrauen, dass sich alles findet. Die Kreativität macht es mir vor: Fünf Zuggespräche habe ich mittlerweile geführt, und vier Mal habe ich komponiert. So unterschiedlich die Lieder ausfallen, so viel Freude habe ich auch an jedem einzelnen. Die erste Telefon-Premiere hat stattgefunden und ist auf große Begeisterung gestoßen. Das stimmt zuversichtlich. Und so fahre ich auch weiterhin auf Sicht, ohne unter Zugzwang zu geraten :-).

 

Vergangene Woche habe ich die letzte Auslosung unter allen Albumpaten durchgeführt. Damit stehen alle 10 Gewinner fest und sind informiert. Ich tröste mich mit der Vorstellung, dass am Ende dieser Reise ein Album stehen wird, an dem ihr alle eure Freude haben und euch als Gewinner fühlen werdet.

 

Alle weiteren nennenswerten, organisatorischen Belange werden im neuen Halbzeit-Video angesprochen.

 

Künstlerische Einblicke gewährt euch das Video mit Momentaufnahmen aus dem Studio.

 

Exklusiv für euch gibt es heute außerdem den zweiten Song, den ich mit Thomas im Studio K aufgenommen habe: "AkzepTanz". Ich erinnere mich, wie sehnsüchtig mich manche von euch in den letzten Jahren nach einer Aufnahme gefragt haben. Euer Warten soll ein Ende haben:

» Zugvögel « und Kater vertragen sich.

So lautete das Fazit einer Begegnung mit diesem Kater hier am letzten Wochenende, als es in Sachen » Zugvögel « von der Schweizer Grenze aus in Richtung Hamburg ging. Von Katerstimmung zur Halbzeit kann also allenfalls in schnurrender Manier die Rede sein.

 

In diesem Sinne geht es weiter, immer weiter. Zug um Zug.

 

Es grüßt euch herzlich, gerade von einem Termin kommend und am Kölner Hauptbahnhof umsteigend,

Eure Anke

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Christel Paul (Dienstag, 07 November 2017 20:26)

    Sehr schoene Bilder -
    Alles liebe und weiterhin viel Glueck

  • #2

    Janina (Dienstag, 07 November 2017 20:51)

    Wow , Schon 5 Fahrten und 4 Lieder - tolle Aktion wie du deine Songs schreibst / komponierst und deine Zugvögel - Fans auf deine Reise mit nimmst . Freue mich auf dein Album ! Ich wünsche dir viel Erfolg weiterhin <3

  • #3

    Joachim Bürger (Mittwoch, 08 November 2017 18:21)

    Große Stimme. Tolle Texte. Einprägsamer Sound. Kreatives Marketing. Ich bin mit meinem Team stolz, dass wir zu den Paten von ZUGVÖGEL zu gehören und wünsche jetzt schon dieser Produktion einen durchschlagenden Erfolg. Wir werden unseren Beitrag dazu leisten, die grandiose Stimme aus Duisburg tatkräftig zu unterstützen.