Alternativen zu den Mächtigen im Netz

 

In der vergangenen Woche bin ich auf eine Meldung aufmerksam geworden, laut der "der WWW-Erfinder" Tim Berners-Lee sich auf den Weg macht, eine alternative Plattform zu Facebook, Google & Co. zu schaffen. Was ich nicht beurteilen kann, ist, wie erfolgreich ein solcher Vorstoß schlussendlich sein wird. Inspirierend finde ich allemal, dass sich einer wie Lee ein Jahr Zeit dafür (und wohl auch Geld in die Hand) nimmt, um es auf einen Versuch ankommen zu lassen.

 

Details nachzulesen über das Projekt "Solid" gibt es u. a. hier.

Weiteres über Tim Berners-Lee findet sich u. a. hier.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0