Die Fahne hochhalten für das, was zählt

"Das kleine gallische Dorf", in dem Asterix und Obelix mit ihren Leuten Widerstand leisten gegen die Eroberung und Besetzung durch die römische Armee, kam mir in diesen Tagen in den Sinn, als ich den WDR-Beitrag "Amazon: Die Macht des Online-Händlers" sah. In diesem Falle wäre Amazon kein Geringerer als Julius Caesar. Zugegebenermaßen ein etwas hinkender Vergleich. Überhaupt liegt es mir fern, ein Feindbild zu malen. Um ein Vorbild soll es hier gehen. Demnach wäre der Asterix in dieser Geschichte die Duisburger Buchhandlung Scheuermann und deren geschäftsführende Inhaberin Elisabeth Evertz. Deren Kampagne "MAKE YOUR BOOKSTORE GREAT AGAIN" ist weniger Kampfansage als vielmehr augenzwinkernde Einladung zum Widerstand. Das tut sie, indem sie nicht nur sinnbildlich, sondern sogar buchstäblich die Fahne hochhält - für das, was zählt, möchte ich noch hinzufügen. Damit meine ich den Einzelhandel in unseren Innenstädten und vor allem das Lesen in unserer Gesellschaft und Kultur.

Wirklich sehr inspirierend und ebenso unterstützens - bzw. nachahmenswert!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0