Artikel mit dem Tag "kiw"



Mit herzlichen Grüßen von Onkel Johannsen
01. Oktober 2020
Das Telefon klingelt und am anrufenden Ende wird ein Herr vorstellig. Seine Anfrage sei auf ein Ereignis vor acht Jahren zurückzuführen. Da stellte eine Radiosendung die Anke Johannsen Band und ihr damaliges Album „Es war einmal...“ vor. Gespielt wurde der Song „Wiedersehen“. Gehört wurde er an jenem Abend von einer Person, die sich den Namen „Onkel Johannsen Band“ merkte und einem Kollegen davon berichtete. Acht Jahre und eine Internet-Recherche später kontaktiert mich dieser...
27. September 2019
Die Eindrücke der "Age of Artists #1" wirken nach. Und während sie das tun, gibt es an dieser Stelle ein paar Auszüge aus meinem "Poetic Recording" - dem poetischen Rückspiegel, den ich am Ende der Konferenz an die Teilnehmer*innen zurückspielen durfte. Welten retten und erfinden Menschen, die verbinden, die nicht das ihre schützen, sondern einander stützen. Wärme geben. Erheben. Im Team intim. Wenn nicht wir hier...?

20. August 2019
Erfahrungen sammeln. Erfahrungen teilen. Repeat. In diesem Falle mal beides in Duisburg. Die wundervolle und nicht aus dem Stadtbild wegzudenkende Buchhandlung Scheuermann gibt (Erfahrungs-) Raum, die Idee zu vertiefen: Kreativität ist keine Methode, sondern eine Haltung. Ich freue mich sehr auf diesen Abend und lade Dich, Dich und Dich - und Sie natürlich auch! - ganz herzlich dazu ein.
02. Juli 2019
Fotos 1-9: TOP SERVICE Deutschland

23. Mai 2019
Ein paar Perlen der letzten Wochen: Ein Europaaktionstag mit Duisburger Schüler*innen. Ein Workshop mit Führungskräften zum Thema "Kreativität als Haltung". Ein poetisch-musikalischer Auftritt beim "Salon D" zum Thema "Werte". Dieser Auszug hier entstammt dem Abend in Hürth und ist die poetische Aufarbeitung jener Ideen, die die Teilnehmer*innen zuvor zum Thema "Werte" formuliert hatten. Für mich liest er sich gar wie eine Einladung in Sachen Europawahl.
18. Dezember 2018
Treibholz
 Dein Wesen
 und Gewesen
 schnitzten aus der Bürde
 deine Würde
 und aus Ziel Start.
 Deine Spielart:
 Vom Anfänger
 zum Grenzgänger. (Auszug aus dem Gedicht "Treibholz", nachzulesen hier)

19. November 2018
Ehe ich am Donnerstag schon wieder in den Zug steige in Sachen Vortrag an der Hans-Carossa-Klinik, kurz zurückgeblickt auf drei intensive Tage in der vergangenen Woche, in denen ich teils im Herzen, teils über den Dächern der Hauptstadt mit Geschäftsführern und Führungskräften aus der Wirtschaft arbeiten durfte - dieses Mal vor allem durch Verdichtung der Inhalte (gemeint ist eine Art „Poetic Recording“, das die Essenz der Tagung zwischendurch in gereimter Form an die Teilnehmer...
12. November 2018
Wer neue Räume ausmisst, sagt auch: ‚Es ist, wie es ist.‘ Der kann im Chaos sein. Ist Mutig. Nicht allein. Drei Tage zu den Themen „Komposition und Improvisation“ auf dem Campus 1 der Alanus Hochschule in Alfter liegen hinter mir. Die Studierenden aus dem Fachbereich Wirtschaft haben sich - alle auf ihre ganz eigene Weise - auf die Möglichkeiten dieses Wochenendes eingelassen. Nicht irgendwie. Sondern ehrlich bis beherzt. Und so haben wir ein ganzes Wochenende lang gemeinsam...

31. August 2018
Gleich zwei Ereignisse durfte ich in dieser Woche mitgestalten, die beide davon handelten, wie kleine und große Menschen neue Räume betreten. Bei den i-Dötzchen waren es die Klassenräume, die sie am Mittwoch zum ersten Mal betraten, während ihre (Groß-) Eltern sich in neue Innenräume des Loslassens begaben. Dass die Schulleiterin einer Grundschule hier in Duisburg mich nun schon zum zweiten Mal einlud, musikalisch/inhaltlich an der Einschulung mitzuwirken, war mir eine wahrhaft große...
23. August 2018
Fotos oben: City-Management Duisburg e. V.

Mehr anzeigen