» Wie-Gespräche «

:❩ ♒︎ ❨:  mit kreativer Ein- ⅋ Ausrichtung


"Nichts ist gefährlicher als jemand, der die Welt zu einer besseren machen will." - Entdeckung auf einer Treppe in Beirut, Libanon
"Nichts ist gefährlicher als jemand, der die Welt zu einer besseren machen will." - Entdeckung auf einer Treppe in Beirut, Libanon

Die Menschen, die die Welt verändern, sind nicht jene, die es wollen, sondern jene, die es können.

 

Diese Menschen können gar nicht anders als zu inspirieren und mitzureißen - mal im Kleinen, mal im Großen. Indem sie ihre Welt verändern.

 

Die Rede ist hier von Lebensfreude und Schaffenskraft. Und dem Mut, die Dinge von innen anzupacken.

Wie willst ► DU ◀︎ es machen?

Also alles, was dir wichtig ist.
 
Jeder trägt in sich, was er braucht. Für was auch immer.
 
Es geht bei Weiterentwicklung also nicht um die "richtigen Antworten". Sondern um die "wichtigen Fragen". Fragen wie die da oben.
 
Kreativität hat bei mir einst im Komponieren von Musik begonnen. Und am Klavier zum Glück nicht aufgehört. Meine kreative Reise führte mich auf die Bühnen von Szene-Kneipen und Heilanstalten, in fremde Kulturkreise wie den Libanon, in Bildungseinrichtungen und zuletzt auch in die Wirtschaft. Hier im kreativen Experiment mit den "Kleinen", "Kranken" oder "Behinderten", dort im künstlerischen Austausch mit den "Großen", "Fremden" oder "Frustrierten"  - ich bin verliebt in das Potenzial, das jeder von uns in sich trägt.
 

Wenn wir zwei uns verabreden, dann geht es um eben dieses Potenzial. Dann geht es um dich. 

 

Ob du es lebst oder nicht -

Du Bist dein Potenzial.

Was ich dir hier auf Stundenbasis anbiete, ist kein Coaching. Was ich dir anbieten kann, sind 30 Jahre gelebte Kreativität, die ich mit dir teile.

 

Das tue ich, weil ich in den letzten Jahren zunehmend darum gebeten wurde. Von Menschen wie dir, wenn sie das Gefühl hatten, dass mein "Wie" sie zu ihrem "Wie" inspirieren könnte. Dass meine Kreativität sie dazu ermutigen könnte, ihrer eigenen Kreativität zu vertrauen.

 

Das tue ich, indem ich dir zuhöre. Und wir zusammen machen. Was genau, das werde ich dir sagen können, sobald ich eine Ahnung davon bekomme, was dich im Herzen umtreibt.

Ab ► hier ◀︎gibt es kein Richtig und Falsch.

Du kannst mich also ganz entspannt anschreiben oder anrufen und dich vortasten, um herauszufinden, ob hier ⦿ die kreative Öffnung ist, nach der du suchst.


MeinWie(at)ankejohannsen.de

 

Tel.: 0203 - 40639599
Mobil: 0172 – 4365478

Anke Johannsen

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


⎣ Ohne Wenn und Aber ⎤

Du musst echt wieder träumen! Was auch immer das heißt.
Werde schnell wieder wach, wenn dein Herz dir entgleist.
Still. Fragst du dich manchmal, wann wohl all die Farben
da draußen und in ihr dir erst verblichen und dann starben?

Jetzt ist der Moment für deine eigene Welt.
Auf dass nicht irgendein anderer deinen Rahmen stellt.
Hey. Wer bist du wirklich, so tief in dir vergraben?
Ich mein' dein inneres Kino, deine ungelebten Gaben.

Wär' dein Leben ein Bild, Film, Gedicht oder Lied,
und du der Künstler, der das Werk mit einem Titel versieht,
was würde wohl über dem Ganzen stehen,
wenn es Zeit ist, zu vollenden und weiterzugehen?

Der langsame Tod? Oder das große Erwachen?
Das Märchen vom Glück? Oder die Geschichte vom Machen?
Das Drama vom Sucher, der von Ort zu Ort ritt?
Niemals wirklich geliebt? Oder im Herzen Fortschritt?

Das Ende gehört dir. Lass dir nichts anderes vermitteln,
weder von Freunden, noch Verwandten, noch von Menschen in Kitteln.
Wirklich. Alles ist möglich. Alles andere: Gelaber.
Was du brauchst, das trägst du in dir. Jetzt kein Wenn. Und auch kein Aber.